Planet Plastic - Erdöl Macht Müll (Bildungskoffer)

Die Bildungsmaterialien »PlanetPlastic« bereiten in Kombination mit der Ausstellung Jugendliche darauf vor, anderen Gruppen/Klassen die Ausstellung »PlanetPlastic« zu präsentieren.

Teil der Ausstellung ist ein Gesellschaftsspiel.
Vamos e.V.
Sie können aber auch für sich alleine durchgeführt werden. Die Teilnehmenden erarbeiten die Hintergründe des Themas und – ganz wichtig – vor allem die Aktionsmöglichkeiten!

1. Projekttag
- Themenspektrum kennenlernen: Arbeit mit der Ausstellung, Erstellung einer Riesen-Mindmap
- Beispiel Nigeria: Auswirkungen des Erdölabbaus für Menschen und Umwelt – was können wir tun? Engagement!
- Plastikspiel »MACHT nix – oder DOCH?!«: Sieh, welche Auswirkungen (deine) Entscheidungen haben können!
- No-Plastic-Challenge: Plane dein Engagement in einer Kleingruppe – und los geht´s!

2. No-Plastic-Challenge
Teilnehmende planen und führen eigenständig selbst gewählte Aktionen direkt durch.
- 14 Tage auf zwei Plastik-Produkte verzichten bzw. sie ersetzen
- Familie und Freundeskreis einbeziehen
- Anderen Klassen/Gruppen die Ausstellung in der Schule/Einrichtung präsentieren
- Kleine Kampagnen in der Schule/Einrichtung durchführen
- Online aktiv sein: andere über soziale Medien informieren

Teilnehmende: 10 bis 32 Personen, ab Klasse 8 (14 Jahre)
Gruppen: Plenum, Kleingruppen, Zweiergruppen
Moderation: ein bis zwei Personen
Zeitbedarf: 5 x 45 Minuten plus Pausen
Technik: Beamer, Laptop, Lautsprecher o.ä. (für Kurzfilme)
Raumbedarf: wenn möglich zwei Räume (Gruppenarbeit)
Vorwissen: nicht nötig, aber willkommen
Kosten: Verleih der Materialien für die eigene Arbeit 50 Euro (zzgl. Porto). Die Kaution für den Koffer beträgt 250 Euro. Bei einer Durchführung von Vamos e.V. entstehen Honorarkosten von 150 Euro.

Zielgruppe des Angebots

Die Bildungsmaterialien eignen sich für den Einsatz in der schulischen und außerschulischen Arbeit mit Jugendlichen ab Klasse 8 (14 Jahre). Sie können mit unseren Moderationshilfen und den detaillierten Ablaufplänen die Bildungsmaterialien eigenständig im Unterricht durchführen. Alternativ können Sie auch einen bis zu fünfstündigen Projekttag bei Vamos e.V. buchen.

Diese Kompetenzen werden vermittelt

Der Bildungskoffer macht Zusammenhänge der Globalisierung erfahrbar und regt durch Methoden wie der Bildung für Nachhaltige Entwicklung, des Globalen und Kooperativen Lernens, der Global Citizen Education und der Transformativen Bildung zum reflektierten Handeln an.

Adresse

Achtermannstraße 10-12
48143 Münster

Diese SDGs werden unterstützt:

Offizielles SDG-Icon für SDG 01: Keine ArmutSDG 01: Keine Armut
Offizielles SDG-Icon für SDG 02: Kein HungerSDG 02: Kein Hunger
Offizielles SDG-Icon für SDG 05: GeschlechtergleichheitSDG 05: Geschlechtergleichheit
Offizielles SDG-Icon für SDG 06: Sauberes Wasser und SanitäreinrichtungenSDG 06: Sauberes Wasser und Sanitäreinrichtungen
Offizielles SDG-Icon für SDG 10: Weniger UngleichheitenSDG 10: Weniger Ungleichheiten
Offizielles SDG-Icon für SDG 11: Nachhaltige Städte und GemeindenSDG 11: Nachhaltige Städte und Gemeinden
Offizielles SDG-Icon für SDG 12: Nachhaltige/r Konsum und ProduktionSDG 12: Nachhaltige/r Konsum und Produktion
Offizielles SDG-Icon für SDG 14: Leben unter WasserSDG 14: Leben unter Wasser
Offizielles SDG-Icon für SDG 16: Frieden, Gerechtigkeit und starke InstitutionenSDG 16: Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen
Zurück zu BNE-Angebote

Dieses Angebot wurde eingetragen von

Teilen

Für die dargestellten Inhalte und Medien ist die jeweilige Organisation selbst verantwortlich. Bitte benachrichtigen Sie uns, wenn Sie an dieser Stelle problematische oder rechtswidrige Inhalte entdecken. Kontakt