EINE WELT NETZ NRW

Das Eine Welt Netz NRW ist das Landesnetzwerk entwicklungspolitischer Vereine und Engagierter in Nordrhein-Westfalen. Unsere Büros sind in Münster und Düsseldorf. Auf der Basis des Bildungskonzeptes "Globales Lernen / BNE" setzen wir uns gemeinsam mit unseren Partnerorganisationen für die Nachhaltigkeitsziele im Rahmen der Agenda 2030 ein.

Das Eine Welt Netz NRW ist seit 1991 das Landesnetzwerk entwicklungspolitischer Vereine und Engagierter in Nordrhein-Westfalen, die sich für nachhaltige Entwicklung in globaler Verantwortung engagieren.

Wir setzen uns ein für weltoffene Politik, gerechten Interessenausgleich zwischen Nord und Süd, globalen Umweltschutz, Demokratisierung, Fairen Konsum & Handel, Antidiskrimierung, kulturelle Vielfalt, Einhaltung der Menschenrechte, zivile Konfliktlösung und Frieden.

Unsere Arbeitsschwerpunkte sind:
- Unterstützung und Beratung im Eine-Welt-Engagement,
- Internationale Freiwilligendienste,
- Bildungs- und Öffentlichkeitsprojekte,
- Vernetzung, Service und Fortbildungen zur Eine Welt-Arbeit in NRW,
- politische Interessenvertretung der Zivilgesellschaft.

Das Eine Welt Netz NRW organisiert außerdem landesweite Aktionen und Konferenzen mit internationalen Gästen. Auch Kontakte zu Akteuren aus den Bereichen Globales Lernen, Ju-gendbegegnungsprogrammen, Fairer Handel, internationale Kampagnen usw. werden von uns vermittelt.

Das Eine Welt Netz NRW ist zudem Träger des Programmes „Eine Welt Promotor*innen in NRW“ sowie "Bildung trifft Entwicklung NRW".

Leitbild Globales Lernen:
Das pädagogische Konzept des Globalen Lernens ist Grundlage der Bildungsarbeit im Eine Welt Netz NRW. Im Mittelpunkt stehen globale Zusammenhänge und deren Wechselwirkungen mit unserer Lebenswelt. Das Globale Lernen bietet uns die Möglichkeit die Vielfalt und Komplexität unserer Situation als WeltbürgerInnen unter sozialen, wirtschaftlichen, ökologischen, kulturellen und politischen Gesichtspunkten kritisch zu betrachten und zu reflektieren. Mit unseren Bildungsangeboten zu Themen wie globale Gerechtigkeit, partizipative Politikgestaltung, Menschenrechte, Frieden, Fairer Handel, Lebensstile, Antidiskriminierung, Klimawandel und globalen Umweltthemen setzen wir uns ein für Nachhaltige Entwicklung weltweit.


Ich bin für BNE, weil…

Bildung (SDG 4) eine zentrale transformative Kraft für unsere zukunftsfähige Entwicklung ist. Notwendige Veränderungen auf sozialer, politischer, wirtschaftlicher und ökologischer Seite müssen von der Gesellschaft mitgestaltet und vor allem mitgetragen werden. Hierzu eignet sich das pädagogische Konzept Bildung für nachhaltige Entwicklung/Globales Lernen, welches Wissensgewinn mit transformativen Handlungskompetenzen vereint.

Adresse

Achtermannstraße 10-12
48143 Münster

Ansprechperson Bildung für nachhaltige Entwicklung

Dr. Malte Wulfinghoff
malte.wulfinghoff@avoid-unrequested-mailseine-welt-netz-nrw.de
+4925128466926
Website

Diese SDGs werden unterstützt:

Offizielles SDG-Icon für SDG 04: Hochwertige BildungSDG 04: Hochwertige Bildung
Offizielles SDG-Icon für SDG 05: GeschlechtergleichheitSDG 05: Geschlechtergleichheit
Offizielles SDG-Icon für SDG 10: Weniger UngleichheitenSDG 10: Weniger Ungleichheiten
Offizielles SDG-Icon für SDG 11: Nachhaltige Städte und GemeindenSDG 11: Nachhaltige Städte und Gemeinden
Offizielles SDG-Icon für SDG 12: Nachhaltige/r Konsum und ProduktionSDG 12: Nachhaltige/r Konsum und Produktion
Offizielles SDG-Icon für SDG 13: Maßnahmen zum KlimaschutzSDG 13: Maßnahmen zum Klimaschutz
Offizielles SDG-Icon für SDG 16: Frieden, Gerechtigkeit und starke InstitutionenSDG 16: Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen
Offizielles SDG-Icon für SDG 17: Partnerschaften zur Erreichung der ZieleSDG 17: Partnerschaften zur Erreichung der Ziele
Zurück zu Akteurinnen & Akteure

Teilen

Für die dargestellten Inhalte und Medien ist die jeweilige Organisation selbst verantwortlich. Bitte benachrichtigen Sie uns, wenn Sie an dieser Stelle problematische oder rechtswidrige Inhalte entdecken. Kontakt