Digitaler Do-no-Harm-Workshop

| Online

In den Kalender eintragen (lädt ICS-Kalender-Datei)

Praktische Einführung Do-no-Harm-Framework

Der Ansatz ermöglicht eine konfliktsensible Analyse von Projekten in der Entwicklungszusammenarbeit und Humanitären Hilfe. Der Workshop soll in das Do-no-Harm-Konzept einführen, eine erste projektbezogene Anwendung ermöglichen und die Reflektion des Ansatzes für die eigene Arbeit der Teilnehmenden befördern.

Lernziele des Workshops sind:
Die Teilnehmenden kennen die sieben Schritte des Do-no-Harm-Frameworks und haben sie angewendet
Die Teilnehmende haben die Potenziale und Grenzen des Ansatzes für ihre eigene Arbeit reflektiert.

Zielgruppe der Veranstaltung

Der Workshop kann als Abschluss für den Selbstlerner*innen des vom BSV entwickelten Online-Grundkurses Zivile Konfliktbearbeitung genutzt werden. Ein Zertifikat wird ausgestellt.

Der Kurs ist aber auch offen für alle, die das Do-no-harm-Konzept kennenlernen möchten.

Veranstaltungsort

Online

Diese SDGs werden unterstützt:

Offizielles SDG-Icon für SDG 16: Frieden, Gerechtigkeit und starke InstitutionenSDG 16: Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen
Zurück zu BNE-Veranstaltungen

Teilen

Zugehörige Angebote

Diese Veranstaltung wurde eingetragen von

Für die dargestellten Inhalte und Medien ist die jeweilige Organisation selbst verantwortlich. Bitte benachrichtigen Sie uns, wenn Sie an dieser Stelle problematische oder rechtswidrige Inhalte entdecken. Kontakt