"Schule der Zukunft"-Auszeichnungsfeiern in vollem Gange

 Carolin Voigt

Die Auszeichnungsfeiern des Landesprogramms "Schule der Zukunft" laufen auf Hochtouren. In drei der fünf Regierungsbezirke wurden insgesamt bereits 42 Schulen und 4 Netzwerke für ihre Bemühungen ausgezeichnet, BNE ins Schulleben zu bringen und im Unterricht als auch in den Schulen selbst zu verankern.

Gruppenbild aller Beteiligten der Auszeichnungsfeier von Schule der Zukunft im Regierungsbezirk Düsseldorf
Viele stolze Gesichter nach der Auszeichnung im Regierungsbezirk Düsseldorf BNE Agentur NRW
Die NRW-Schulministerin Dorothee Feller besuchte die Auszeichnungsfeier des Regierungsbezirks Arnsberg in Soest und bestärkte die teilnehmenden Schulen sowie Lehrkräfte und Schüler:innen in ihrem Tun für ein nachhaltigeres Schulleben und darüber hinaus. Nachdem viele Auszeichnungsfeiern in den letzten Jahren pandemiebedingt ausfallen mussten, war die Freude nun groß, dass sie in diesem Jahr wieder eine Plattform boten, um das Engagement der Schulen gebührend zu feiern.

Aber bei den Auszeichnungsfeiern steht nicht nur die Auszeichnung selbst auf dem Programm, auch die Schulen können aktiv mitgestalten und beteiligen sich an den Feiern mit einer kunterbunten Palette von Beiträgen wie musikalischen Beiträgen oder einem Markt der Möglichkeiten.

Am 19. Oktober wird NRW-Umweltminister Oliver Krischer bei der Auszeichnungsfeier im Regierungsbezirk Detmold dabei sein. Die
Präsidentin des Landesamtes für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW, Dr. Sibylle Pawlowski, wird an der Feier im Regierungsbezirk Münster am 26. Oktober teilnehmen.

Diese SDGs werden unterstützt:

Offizielles SDG-Icon für SDG 04: Hochwertige BildungSDG 04: Hochwertige Bildung
Zurück zu BNE-Neuigkeiten

Diese Meldung wurde eingetragen von

Zugehörige Angebote

Teilen

Für die dargestellten Inhalte und Medien ist die jeweilige Organisation selbst verantwortlich. Bitte benachrichtigen Sie uns, wenn Sie an dieser Stelle problematische oder rechtswidrige Inhalte entdecken. Kontakt