PN-Medien mit kreativem Workshop zu Gast bei der BNE-Agentur NRW

 BNE-Agentur NRW

Die BNE-Agentur NRW hat das Partnernetzwerk Medien der Nationalen Plattform BNE mit einem Workshop zu fiktionalen Zukünften zu Gast in Recklinghausen. Es sind noch Plätze frei.

Auf einem Laternenmast ist ein Schriftzug "The future is unwritten" geklebt.
Ideen für lebbare Zukünfte gesucht! Max Bohme on unsplash.com
Wer hat auch keine Lust mehr auf düstere Zukunftsszenarien? Wer will sich stattdessen an Konzepten für lebbare Zukünfte beteiligen? Und dabei mal richtig kreativ sein? Dann kommt zum Workshop am 12.08 in die Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW.

Wir arbeiten in diesem Workshop mit der Kraft der Imagination. So können Potentiale und Visionen freigesetzt werden, um komplexen Problemsituationen zu begegnen. Klimakrise oder Ressourcenknappheit begegnen wir mit alternativen Denkweisen, vielleicht sogar mit neuen und kreativen Lösungen.

Die filmische Auseinandersetzung mit möglichen Zukünften ist eine kreative BNE-Methode. Die im Workshop angewendete und erlebte Methode kann im Anschluss in den eigenen BNE-Kontexten mit der eigenen Zielgruppe eingesetzt werden.

Mehr zum Programm auf der Veranstaltungsseite (Link unten).

Die Veranstaltung ist kostenlos.

Das Partnernetzwerk Medien wird auch Teil des BNE-Festival NRW 2022 sein.



Diese SDGs werden unterstützt:

Offizielles SDG-Icon für SDG 04: Hochwertige BildungSDG 04: Hochwertige Bildung
Zurück zu BNE-Neuigkeiten

Teilen

Diese Meldung wurde eingetragen von

Zugehörige Angebote

Für die dargestellten Inhalte und Medien ist die jeweilige Organisation selbst verantwortlich. Bitte benachrichtigen Sie uns, wenn Sie an dieser Stelle problematische oder rechtswidrige Inhalte entdecken. Kontakt