Workshop – Klimawandel – die Umwelt fordert uns heraus!

Welche ökologischen, sozialen und ökonomischen Folgen hat unser derzeitiges Konsumverhalten?

Die Klimawaage: Wie viel CO2 kann im Alltag durch fleischlose Ernährung eingespart werden? KlimaWelten
In diesem Programm befassen wir uns mit unserem Konsumverhalten. Was und wie kaufen wir ein? Welche Auswirkungen hat das heute und in Zukunft auf unsere Umwelt? Hierbei betrachten wir sowohl die regionale Situation als auch die Folgen weltweit. Welche ökologischen, sozialen und ökonomischen Folgen hat unser derzeitiges Konsumverhalten? An der Klimawaage lernen ermitteln wir unser Einsparpotenzial bei den Themen Ernährung, Konsum, Urlaubsreise und Mobilität. Auf dieser Grundlage entwickeln wir Vorschläge und Ideen, wie wir in unserem Alltag weiteres CO2 einsparen können und sammeln sie an der Pinnwand.

Zielgruppe des Angebots

Schüler*innen zwischen 14 - 18 Jahren

Diese Kompetenzen werden vermittelt

Weltoffen und neue Perspektiven integrierend Wissen aufbauen (Informationen zu CO2-Emissionen)
Interdisziplinär Erkenntnisse gewinnen und Handeln (Austausch über die ausliegenden Bilder)
Risiken erkennen und abwägen können (Diskussion in den Arbeitsgruppen)
Gemeinsam mit anderen planen und handeln können (gemeinsames Erarbeiten und Präsentieren in den Arbeitsgruppen)
Zielkonflikte bei der Reflexion über Handlungsstrategien berücksichtigen können (Diskussion über Handlungsoptionen)
An kollektiven Entscheidungsprozessen teilhaben können (Diskussion über Möglichkeiten der Einflussnahme in der eigenen Schule, der Stadt oder Gemeinde, in der Politik)
Sich und andere motivieren können, aktiv zu werden (gemeinsames Arbeiten und Erarbeiten von Handlungsoptionen)
Die eigenen Leitbilder und die anderer reflektieren können (Betrachtung unterschiedlicher Interessen)
Selbständig planen und handeln können (selbständiges Arbeiten in Gruppen, Präsentation der Ergebnisse)
Gemeinschaftlichkeit und Solidarität, Empathie für andere zeigen (Austausch über Eindrücke und Gefühle im Zusammenhang mit den Auswirkungen von CO2-Emissionen und dem Einfluss des eigenen ökologischen Fußabdrucks)
Sich selbst und den eigenen Körper wahrnehmen (Koordination und Geschicklichkeit beim Spiel: Verteilung der CO2-Emissionen weltweit)

Diese SDGs werden unterstützt:

Offizielles SDG-Icon für SDG 04: Hochwertige BildungSDG 04: Hochwertige Bildung
Offizielles SDG-Icon für SDG 08: Menschenwürdige Arbeit und WirtschaftswachstumSDG 08: Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum
Offizielles SDG-Icon für SDG 09: Industrie, Innovation und InfrastrukturSDG 09: Industrie, Innovation und Infrastruktur
Offizielles SDG-Icon für SDG 12: Nachhaltige/r Konsum und ProduktionSDG 12: Nachhaltige/r Konsum und Produktion
Offizielles SDG-Icon für SDG 13: Maßnahmen zum KlimaschutzSDG 13: Maßnahmen zum Klimaschutz
Offizielles SDG-Icon für SDG 16: Frieden, Gerechtigkeit und starke InstitutionenSDG 16: Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen
Zurück zu BNE-Angebote

Dieses Angebot wurde eingetragen von

Teilen

Für die dargestellten Inhalte und Medien ist die jeweilige Organisation selbst verantwortlich. Bitte benachrichtigen Sie uns, wenn Sie an dieser Stelle problematische oder rechtswidrige Inhalte entdecken. Kontakt