Verschwörungserzählungen im digitalen Raum

In einem Workshop wird Grundwissen über die Charakteristika, Funktionsweisen und Gefahren von Verschwörungsideologien vermittelt. Die Teilnehmer:innen beschäftigen sich mit der Frage, wie sie Desinformationen erkennen können. Sie reflektieren, wie Soziale Medien und Messenger-Dienste zur Verbreitung von Verschwörungserzählungen beitragen.

Sprechblase
photocase
Verschwörungserzählungen bieten gerade in Krisenzeiten einfache Erklärungen an, stiften vermeintlichen Sinn und haben identitätsstiftende Funktionen. Sie sind in ihrer Struktur immer mit antisemitischen und menschenverachtenden Welterklärungsmodellen verknüpft. Im Kontext der Corona-Pandemie werden sie von rechtspopulistischen und rechtsextremen Akteur:innen genutzt, um ihre Anhänger:innenschaft zu mobilisieren. Der digitale Raum ist für junge Menschen eine der wichtigsten Informationsquellen. Er spielt bei der Verbreitung von Verschwörungserzählungen eine besondere Rolle. Funktionen wie Algorithmen tragen zur Verbreitung bei. Zudem sind Verschwörungserzählungen und menschenverachtende Homepages, Kanäle oder Posts oft nicht einfach erkennbar.

In dem Workshop wird Grundwissen über die Charakteristika, Funktionsweisen und Gefahren von Verschwörungsideologien vermittelt. Die Schüler:innen beschäftigen sich mit der Frage, wie sie Desinformationen erkennen können. Sie reflektieren, wie Soziale Medien und Messenger-Dienste zur Verbreitung von Verschwörungserzählungen beitragen. Zudem wird gemeinsam geübt, verschwörungsideologische und antidemokratische Inhalte zu erkennen. Wir entwickeln Handlungsideen, um uns im digitalen Raum gegen die Verbreitung dieser einzusetzen. Der Workshop ist interaktiv und partizipativ gestaltet und greift das Wissen, die Erfahrungen und Fragen der Schüler:innen auf.

Zielgruppe des Angebots

Für Schüler:innen ab Klasse 9

Diese Kompetenzen werden vermittelt

Normative Kompetenz, kritisches Denken, Selbstreflexion

Diese SDGs werden unterstützt:

Offizielles SDG-Icon für SDG 10: Weniger UngleichheitenSDG 10: Weniger Ungleichheiten
Zurück zu BNE-Angebote

Dieses Angebot wurde eingetragen von

Teilen

Für die dargestellten Inhalte und Medien ist die jeweilige Organisation selbst verantwortlich. Bitte benachrichtigen Sie uns, wenn Sie an dieser Stelle problematische oder rechtswidrige Inhalte entdecken. Kontakt